Aktuelles

Zurück

Mietrecht: Werden Bäume gefällt, bezahlt der Vermieter - auch wenn's ihm nicht gefällt

Kosten für regelmäßig anfallende Gartenarbeiten auf einem Mietgrundstück darf der Vermieter auf seine Mieter umlegen. Dazu gehört allerdings nicht das Fällen von Bäumen. Den finanziellen Aufwand dafür hat der Vermieter selbst zu tragen. (AmG Potsdam, 23 C 349/11)

Quelle: IVD West, Redaktionsbüro Wolfgang Büser
Newsletter vom 30.10.2012