Aktuelles

Zurück

Mietrecht: Wäsche trocknen in der Wohnung macht die Wände feucht

Sieht eine Hausordnung ausdrücklich vor, dass die Mieter Wäsche nur auf dem Balkon oder in einem Trockner auch in der Wohnung getrocknet werden darf, und steht ein Gemeinschaftstrockenkeller zur Verfügung, so hat der Vermieter das Recht, einem Mieter das Wäsche trocknen in der Wohnung ohne den Einsatz eines Trockners zu untersagen. Das Amtsgericht Düsseldorf unterstrich, dass er damit Feuchtigkeitsschäden vorbeugen kann, was einem „sachgemäßen Grund“ für das Verbot darstelle. (AZ: 53 C 1736/08)

Quelle: IVD West, Redaktionsbüro Wolfgang Büser
Newsletter vom 18.06.2009