Aktuelles

Zurück

Mietrecht: Steht die Badewanne

Ein modernes Bad (hier verstanden im Sinne des Berliner Mietspiegels) "erfordert eine Einbaubadewanne". Eine freistehende Wanne - und sei es eine Designerbadewanne - erfüllt diese Voraussetzungen nicht. Hier zu Lasten eines Vermieters entschieden, der unter anderem wegen des "modernen" Bades eine höhere Miete verlangt, damit aber vor Gericht keinen Erfolg hatte. Darauf, ob die vorhandene freistehende Wanne "besonders hochwertig" sei, komme es nicht an. (AmG Berlin-Schöneberg, 107 C 277/12)

Quelle: IVD West, Redaktionsbüro Wolfgang Büser
Newsletter vom 31.10.2013