Aktuelles

Zurück

Mietrecht: Renoviert der Vermieter schon, braucht der Mieter nicht mehr zu zahlen

Das Kammergericht Berlin hat entschieden, dass ein Vermieter keine volle Miete mehr verlangen dürfe, wenn sein Mieter die Wohnung im letzten Monat der Frist vorzeitig verlässt und der Eigentümer direkt nach dem Auszug des Mieters mit den Renovierungsarbeiten beginnt. Nur wenn der Mieter die bisher bewohnten Räume weiterhin hätte nutzen können, dürfe die volle Miete bis zum Ende der Kündigungsfrist verlangt werden. Ansonsten sei die „Gegenleistungspflicht in Form der Miete“ entfallen. (Hier ging es um 420 € Restmiete.) (KG Berlin, 8 U 187/10)

Quelle: IVD West, Redaktionsbüro Wolfgang Büser
Newsletter vom 22.01.2014