Aktuelles

Zurück

Mieterhöhungsverlangen für Einfamilienhaus

Der Vermieter eines Einfamilienhauses kann sein Mieterhöhungsverlangen auch dann mit einem Mietspiegel begründen, wenn dieser ausdrücklich Einfamilienhäuser aus seinem Anwendungsbereich ausschließt. Das Mieterhöhungsverlangen wird dadurch nicht formal unwirksam. Dies hat das Landgericht (LG) Berlin in seinem Urteil vom 27. April 2016 entschieden.

Quelle: IVD West, Redaktionsbüro Wolfgang Büser
Newsletter vom 16.06.2016