Aktuelles

Zurück

Mieterhöhung: Einbauschränke dürfen bei der Anhebung mit berücksichtigt werden

Sieht ein Mietspiegel die Möglichkeit vor, bei in der Mietwohnung vorhandenen Einbauschränken (außerhalb der Küche) Zuschläge auf die Basis-Nettomiete zu erheben, so soll damit zusätzlicher Stauraum in der Wohnung honoriert werden. Die Mieter waren hier damit nicht einverstanden, da sie die Regalbretter selbst eingebaut hatten. Das hielt das Gericht hier für unerheblich. Denn auch "ohne das Vorhandensein von Regalbrettern" erfüllten die vorhandenen Räumlichkeiten bereits den vorgegebenen Zweck, zusätzlichen Stauraum zu schaffen. (Hier ging es um eine zusätzliche Anhebung der Monatsmiete um 15 € monatlich.)
(AmG Münster, 38 C 4107/11)

Quelle: IVD West, Redaktionsbüro Wolfgang Büser
Newsletter vom 29.05.2013