Aktuelles

Zurück

Eigentumswohnung: Umbau zu einem Wintergarten müssen alle absegnen

Weil die „Einheitlichkeit der Fassade“ durch die Verglasung einer Loggia sowie durch den Umbau zu einem Wintergarten gestört wird, darf ein Eigentümer einer Wohnungseigentümergemeinschaft ein solches Projekt nicht ohne Zustimmung der anderen durchführen. Alle Wohnungseigentümer der Gemeinschaft, so das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, müssten der Baumaßnahme zustimmen. Denn es handele sich um eine unzulässige bauliche Veränderung. (AmG Berlin-Charlottenburg, 73 C 220/10)

Quelle: IVD West, Redaktionsbüro Wolfgang Büser
Newsletter vom 29.01.2013