Aktuelles

Zurück

Eigentumswohnung: Auch ohne Balkon wird für dessen Sanierung mitbezahlt

Wohnungseigentümer müssen auch dann eine Balkonsanierung mitbezahlen, wenn sie gar keinen Balkon haben. Das hat der Bundesgerichtshof in einem Fall entschieden, in dem es um Sanierungen von Gemeinschaftseigentum an den Balkonen ging ( hier Geländer, Bodenplatten und Stützen). Die Eigentümerin, die sich dagegen wehrte, mitbezahlen zu müssen, wohnte in einer Dachgeschosswohnung – ohne Balkon. Ihr Ansinnen blieb ohne Erfolg. Ist in der Teilungserklärung festgeschrieben, dass Instandhaltungen am Gemeinschaftseigentum von der Gemeinschaft getragen werden, so sitze die Eigentümer mit im Boot. Das sei ihr beim Erwerb der Wohnung bekannt gewesen. (BGH, V ZR 114/09)

Quelle: IVD West, Redaktionsbüro Wolfgang Büser
Newsletter vom 29.03.2011